Projektblock Februar 2017 der Koalakinder


Die Kinder konnten aus vielen verschiedenen Projekten wählen:

Sägeblatt

Im Sägeblatt machten die Kinder erste Erfahrungen mit der Säge und das Raspeln mit einer Pfeile. Sie haben jeder einen schönen großen Holzwürfel selbst gebaut.
Dino1.jpg

 

Mediendetektive:  

Bei den Mediendetektiven haben die Kinder verschiedene Trickfotos gemacht. Die Kinder hatten viele Ideen, die wir umgesetzt haben. Es entsanden tolle Bilder, die den anderen Kindern und den Eltern in einer Ausstellung präsentiert wurde.  
starkes%20Kind.jpg

Theaterwerkstatt

In der Theaterwerkstatt kleideten alle Kinder sich schwarz und konnten mit weißen Handschuhen und Schwarzlicht tolle Effekte produzieren, dabei sich zur Musik bewegen und eigene Ideen in die Gestaktung des Projekts mit einbringen.

Forscherlabor / Spaß mit Seilen:  

Was kann man mit einem einfachen Seil alles anstellen? Das haben wir dieses Mal im Forscherlabor mit euch herausgefunden.
Wir gaben euch erst einmal die Aufgabe ein langes Seil zwischen zwei Säulen zu befestigen, um darauf balancieren zu können. Das war gar nicht so einfach.
seil2.jpgWir zeigten euch dann die richtigen Knoten dafür und ihr durftet es ausprobieren. Danach überlegten wir unsseil1.jpg Wald/Baumnamen. Mit kleinen Seilen habt ihr dann den Doppelachterknoten geübt und toll alleine hinbekommen! Wir stellten auch fest, dass es gar nicht so einfach ist Seil zu springen… 
Bei verschiedenen
Spielen konnten wir die Seile auch einsetzen, so entstand ein Karussell oder ein Reifenwettrennen. Zum Schluss gingen wir zusammen in den Garten der Kita und bauten dort zwischen zwei Bäumen einen Balancierparcours auf. Dort zeigten wir euch den Gitarrenknoten und ihr seid schon ganz alleine über das lange Seil balanciert. Im Freitagskreis entstand mit den verschiedenen Seilen sogar ein Spinnennetz, durch das ihr hindurchgeklettert seid. Dort habt ihr der restlichen Kita auch gezeigt, was ihr alles gelernt habt.

Yoga im Abenteuerland:

Das Yoga - Projekt geht über einen längeren Zeitraum. Die Kinder treffen sich einmal wöchtlich und lernen spielerisch verschiedene kindgeeignete Yogaübungen kennen.